Reifephase (ab 15 bis 80 Jahre nach Pflanzung)

Reifephase eines Baumes

Als Reifephase bezeichnet man die Zeit bis zur Erzielung des vollfunktionsfähigen Zustandes eines Baumes. Die Pflegemaßnahmen beschränken sich i. d. R. auf Korrekturen von Fehlentwicklungen in der Krone, eventuell auf das Entfernen von Totholz. Die Reifephase erstreckt sich je nach Baumart und Standortverhältnissen von 15 bis ca. 80 Jahre Standzeit.

Dabei ist die Förderung und Erhaltung der Vitalität bis in die Alterungsphase wichtig. Eine optimale Unterhaltungs- und fachgerechte Bodenpflege ist die beste und konstengünstigste Gewähr für die Erhaltung der Bäume.

Da ein vergreister Baum nur schwer und mit erheblichem Aufwand zu revitalisieren ist, sollte rechtzeitig auf die Entwicklung des Baumes Einfluss genommen werden.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhalt

nach oben