Baumfällung mittels Seilklettertechnik

Baumstammrest nach Kronenfällung

Baumfällung auf engstem Raum

An Orten, an denen kein Hubsteiger eingesetzt werden kann, kommt die Seilklettertechnik zum Einsatz. Auf verschiedene Arten kann man den Baum besteigen. Dies richtet sich danach, was für Arbeiten notwendig sind.

Mit dem sogenannten Rigging-System werden Äste und Stammstücke langsam vom Baum zum Boden abgelassen. Die einzelnen, abzuschneidenden Stücke werden angebunden und mit einem Seil, durch einen Bodenmann, heruntergeleitet. Sobald das Stück am Boden angekommen ist, wird das nächste Stück abgelassen. Dadurch wird das Klettern in jeder Lage ermöglicht ohne einen Schaden zu hinterlassen.

Video zu Baumfällung in Seilklettertechnik

Für schweres Gerät war kein Platz, deswegen fällten wir den Baum per Seilklettertechnik. Diese Vorgehensweise stellte auch sicher, dass die beiden Gartenhäuser links und rechts vom Baum keinerlei Schaden nahmen.

Kontakt | Impressum | Datenschutz | Inhalt

nach oben